Wie denken wir

In Deutschland ist der Rechtsanwalt als rechtlich unab-hängiges Organ der Rechtspflege von je her nur dem Gesetz, seinem Gewissen und seiner Mandantschaft verpflichtet. Unabhängigkeit entsteht aus innerer und äußerer Gelassenheit.

 

Diesem Grundsatz folgend und auf Grund langjähriger Bewährung  bieten wir unsere rechtlich und strategisch exzellente Beratung in unseren Spezial- und Schwerpunktgebieten wie z.B.  Agrarrecht, Grund-stücksrecht und allgemeines Zivilrecht ganz bewußt in dem von uns geschaffenen, familiären  Kanzleirahmen an.

 

Durch diese familiäre Einbindung sehen wir unsere Beratung und unsere Dienstleistung  nicht ausschließlich von der Seite der Rechtsanwender.
So ist unsere Familie bereits seit Jahrhunderten im fränkischen Raum verwurzelt und bewirtschaftet einen land- und forstwirtschaftlichen Familienbetrieb in Oberfranken. 


Zu dem Familienbetrieb gehört neben  land- und forstwirtschaftlichen Flächen und Gebäuden auch ein Unternehmen der regenerativen Energiegewinnung (Wasserkraft im Main). Speziell aufgrund dieses land-, forst- und  betriebswirtschaftlichen Hintergrunds verstehen wir die speziellen Anforderungen und Herausforderungen mittelständischer Unternehmen und Betriebe - vorwiegend aus dem ländlichen Raum.

Es ist deshalb  unser Anliegen, unseren unter-nehmerisch tätigen  Mandanten  das volle Spektrum unserer Erfahrung und unseres Sachverstands zur Verfügung zu stellen - über die Grenzen der Rechtsberatung und -vertretung hinaus. Wir identifizieren uns so mit dem Anliegen unserer Mandantschaft, ohne die notwendige professionelle Distanz zu verlieren.

 

Auch die uns mit privaten Anliegen aufsuchenden Mandanten sollen und können von unserem Berufs- und Beratungsverständnis profitieren. In Konflikten, ob sie im familiär-sozialen  Bereich, auf arbeitsrechtlichem oder vertragsrechtlichen Gebiet auftreten, kann rechtzeitige Hilfe bei der Betrachtung von Konflikten und Konfliktursachen, genauso aber auch vorbeugende Rechtsberatung bei Vertragsabschlüssen oder sonstigen Auseinandersetzungen  helfen, Schwierigkeiten im Keim zu beenden oder gar nicht erst auftreten zu lassen.

 

Im Interesse unserer Mandanten  bemühen wir uns daher, durch seriöses und glaubwürdiges Auftreten nicht nur das Vertrauen unserer Mandantschaft, sondern auch die Wertschätzung von Behörden und politisch Verantwortlichen sowie den Respekt  unserer Gegner zu erlangen. Dadurch wird in keiner Weise die zielgerichtete und erfolgsorientierte Interessenwahrnehmung in Ihren Angelegenheiten in Frage gestellt.
 

Im Gegenteil: Unsere Überzeugung ist es, dass im offenen und respektvollen Umgang auch mit Gegnern Lösungen erreicht werden können, die ansonsten verschlossen bleiben.

 

Wir bekennen uns deshalb auch ausdrücklich zur christlichen Werteordnung und sind bestrebt, eine dadurch geprägte Berufsethik zu leben. Dies bedeutet für uns ein ehrender und verantwortungsvoller Umgang mit den uns anvertrauten Aufgaben und Gütern und Respekt im Umgang mit allen Menschen. Deshalb ist uns eine gesunde und nachhaltige Bewirtschaftung des Bodens und der Ressourcen Wald, Wild und Frucht ein hohes Anliegen.

"Bemühe dich um Gerechtigkeit, Gottesfurcht, Glauben, Liebe, Geduld und Freundlichkeit."
1. Timotheusbrief 6,11

Sie haben noch Fragen oder möchten gern dazu einen Termin vereinbaren?

Rufen Sie uns an unter +49 (0) 9281/ 819 49 - 0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Benecke Rechtsanwälte

 
Kanzlei Hof:
Altstadt 27
95028 Hof
 
Zweigstelle Lichtenfels:
Berghof 13
96215 Lichtenfels
 
Telefon:
+49 (0) 9281 / 819 49 - 0
 
Fax:
+49 (0) 9281 / 819 49 - 10
 

E-Mail-Adresse:

kanzlei@rae-benecke.de

Bürozeiten

Montag - Freitag

8:30 - 17:00

 

oder nach Vereinbarung

Anwaltliches Dienstleistungs- und Kanzleimanagement
 

- zertifiziert nach Din EN ISO 9001:2015 -

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel

Anrufen

E-Mail

Anfahrt